Startseite
Organisation
Veröffentlichungen
Archiv
Literatur
       

Strompreise und Konten gratis vergleichen!

Ab sofort erhältlich!
Direktbestellung Sonntag Verlag
Direktbestellung amazon.de



Christiane P. Krüger:
Praxisleitfaden Tierhomöopathie
Vom Arzneimittelbild zum Leitsymptom

Bleiben Ihnen alle homöopathischen Arzneimittel im Gedächtnis? Wahrscheinlich nicht. Zu vielfältig sind die verschiedenen Aspekte der Arzneimittel und zu groß die jeweilige therapeutische Breite.

Die 33 in der Tiermedizin gebräuchlichsten Arzneimittel werden zum ersten Mal ganzheitlich betrachtet. Der Weg führt dabei vom Wesen des Mittels zu seiner Anwendung beim vierbeinigen Patienten – und auf einmal ist es ganz leicht, die passende Therapie zu finden.

Die Arzneimittelbilder sind klar gegliedert in:

Thema, Signatur und Idee des Mittels
Grundsätzliche Eigenschaften des Mittels
Übersicht über den Krankheitsverlauf
Physiognomie und Erscheinungsbild des Patienten
Auffallende Zeichen und Symptome des Verhaltens
Leitsymptome des pathologischen Geschehens
Auslöser und Modalitäten
Ausgewählte Fallbeispiele

Hier die Kommentare, die uns zu diesem Buch bisher erreicht haben:
Frau B. aus F. schrieb uns am 21.10.2006:
Hallo Christiane,
Habe mir Dein neues Buch über Tierhomöopathie sofort nach dem Erscheinen gekauft und finde es einfach super!!!!
Vielen Dank!
Damit kann man wenigstens etwas anfangen, was ja bekanntlich nicht bei allen Büchern der Fall ist. Der klare Stil gepaart mit Beispielen, die gut rüberbringen, was gemeint ist, hat einfach Klasse. Ich wünsche Dir guten Verkauf mit diesem Buch.
Es ist nur zu empfehlen!
Es grüsst Dich herzlich M.
Herr U. aus H. schrieb uns am 17.Mai 2006:
Sehr geehrte Frau Krüger,
es ist sonst nicht meine Art, Leserbriefe zu schreiben, aber seit kurzem halte ich Ihr Buch "Praxisleitfaden Tierhomöopathie" in der Hand.
Kurz gesagt: Toll, kompetent, das beste Tierhomöopathie-Buch, das ich kenne.
Die anderen Tierhomöopathie-Bücher sind meist sehr unbefriedigend, so habe ich bisher fast nur mit Büchern aus der Humanhomöopathie gearbeitet.
Besonders sind auch die Einleitung, die Zusammenhänge zwischen Besitzer und Tier und die sehr gut beschriebenen Arzneimittelbilder.
Ich war vor einigen Jahren auch 4 Mal zu Ihren Kursen in Öhningen; sie waren für mich sehr lehrreich und interessant.
Ich arbeite ausschliesslich "klassisch", d. h. keine Komplexmittel, bewährete Indikationen oder ähnliches.
Dazu haben sehr entscheidend auch Ihre Kurse beigetragen. Dieses Buch ist wie eine ausführliche Zusammenfassung dazu.
Nur ein Mittel, welches heutzutage nach meiner Meinung bei Mensch und Tier sehr wichtig ist, vermisse ich: Aurum metallicum.
Vielleicht erscheint es dann im zweiten Band?
Ich freue mich schon jetzt darauf!
Ich wünsche Ihnen auch in Zukunft viel Erfolg und Schaffenskraft für Ihre Arbeit (Vielleicht ein neues Buch?) und alles Gute,
mit freundlichen Grüssen.
Frau B. aus F. schrieb uns am 13.März 2006:
Sehr geehrte Frau Krüger,
ich muss mich bei Ihnen bedanken für Ihr hervorragendes Werk, welches Sie, wie mir scheint, in keinem besseren Moment hätten herausbringen können. Vermutlich hat dieses Buch zwei Pferden das Leben gerettet ... jedenfalls sieht es im Moment so aus. Ich würde später noch einmal berichten.
Es ist mit das beste Buch - ich besitze sehr viele -, welches ich über Homöopathie und Ihre Arzneimittelbilder je in Händen hielt. Ich danke Ihnen im Namen vermutlich vieler Tiere - aber ganz bestimmt auch Therapeuten - ganz arg.
ich werde dieses Jahr bestimmt auch Ihre Seminare besuchen, da eine TCM-Ausbildung für Pferde komplett abgeschlossen ist und hier nur noch Fortbildungen besucht werden.
Herzliche Grüsse.
Frau Dr. M. aus M. schrieb uns am 12.März 2006:
Sehr geehrte Frau Krüger,
ich bin die Pferdekollegin aus M. und habe Sie beim LIGA-Kongress in Berlin kennengelernt.
Seit gestern halte ich Ihren "Praxisleitfaden" in den Händen und bin darüber sehr begeistert - endlich ein Homöopathiebuch, mit dem man wirklich gut arbeiten kann. Bitte denken Sie an eine Erweiterung mit weiteren Mitteln und Fallbeispielen !!
Ich habe die Ausbildung ja beim Zentralverband homöopathischer Ärzte gemacht und Ihr Buch deckt sich von der Herangehensweise nahezu identisch, aber eben unter Berücksichtigung tierischer Aspekte.
Im Vergleich mit den anderen "tierischen" Materia medicas, die sonst auf dem Markt sind, ist Ihnen damit etwas ganz Besonderes gelungen.
Nochmals danke und weiterhin alles Gute
mit herzlichen Grüssen.
Frau Dr. Gaby Pavel aus Solingen schrieb uns am 12.März 2006:
Liebe Christiane,
meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem schönen und äußerst unterhaltsamen Homöopathie-Buch.
Alle besprochenen Mittel sind durche eine Fülle von Symptomen gekennzeichnet.
Die lebhafte, fast philosophische Schilderung einiger zwei- bzw. vierbeiniger Konstitutionstypen amüsiert und erleichtert das Einprägen.
mir gefällt besonders, dass Du den Leser immer wieder sensibilisierst, sich nicht auf Eigenschaften eines Mittels zu verlassen, sondern Alternativen nennst unbd zum Querdenken aufforderst.
Gerdae die plakative Darstellung und Vereinfachung in anderen tiermedizinischen Büchern verführt den homöopathischen Anfänger allzu leicht, Fehlentscheidungen zu treffen.
Ich hoffe, dass viele Leser an diesem kreativen Buch Freude finden werden.
Herzliche Grüsse,
Gaby.
Frau S. aus T. schrieb uns am 12.März 2006:
Hallo Frau Krüger,
ich habe mir letzte Woche Ihren neuen Praxisleitfaden Tierhomöopathie schicken lassen und bin restlos begeistert. Seit 1998 betreibe ich eine Naturheilpraxis für Tiere, Schwerpunkt Homöopathie, und bin immer auf der Suche nach fundierter und brauchbarer tierhomöopathischer Literatur. Ihr Werk ist ein wahrer Glücksfall! Gerne werde ich bei Ihnen das ein oder andere Seminar besuchen, da ich mir sicher bin, bei Ihnen auch in puncto Fortbildung gut aufgehoben zu sein.
Viele liebe Grüsse.